0
- © Seth Wenig/AP/dpa
UN-Generalsekretär António Guterres hat in New York zu einem Gipfel über die Lage der Bildung weltweit eingeladen. | © Seth Wenig/AP/dpa

Bildungsgipfel UN-Chef: Bildung «in tiefer Krise» - Forderung an Taliban

19.09.2022 | Stand 20.09.2022, 07:03 Uhr

UN-Generalsekretär António Guterres hat von den militant-islamistischen Taliban den freien Zugang zu Bildung für Mädchen gefordert. «Von dieser Plattform aus appelliere ich an die Behörden in Afghanistan: Heben Sie unverzüglich alle Beschränkungen für den Zugang von Mädchen zur Sekundarschulbildung auf», sagte Guterres am Montag zum Auftakt eines Bildungsgipfels der Vereinten Nationen in New York.

Mehr zum Thema