0
- © Riccardo De Luca/AP/dpa
Papst Franziskus besuchte L\\\\\\\'Aquila in Italien, um der Erdbeben-Opfer zu begegnen. | © Riccardo De Luca/AP/dpa

Vatikan Papst beruft neue Kardinäle - Kurzbesuch in L'Aquila

28.08.2022 | Stand 29.08.2022, 14:23 Uhr

Papst Franziskus hat am Wochenende 20 neue Kardinäle ernannt und am Grab jenes Papstes gebetet, der als erster in der Kirchengeschichte freiwillig zurückgetreten ist. Am Sonntag flog er dazu mit einem Hubschrauber in die italienische Stadt L'Aquila, traf dort Hinterbliebene von Opfern des tödlichen Erdbebens von 2009 und betete am Grab Coelestins V. in der Basilika Santa Maria di Collemaggio. Der Papst heizte mit diesen beiden Terminen direkt vor einer Kardinalvollversammlung am Montag und Dienstag die Gerüchte rund um einen möglichen Rücktritt an. Vatikan-Beobachter halten einen solchen Schritt aber derzeit für sehr unwahrscheinlich.

Mehr zum Thema