0
- © Jean-Francois Badias/AP/dpa
Tschechiens Regierungschef Petr Fiala bei einer Plenarsitzung des EU-Parlaments in Straßburg. | © Jean-Francois Badias/AP/dpa

Osteuropa Opposition in Tschechien beschließt Misstrauensantrag

25.08.2022 | Stand 26.08.2022, 11:50 Uhr

Mitten in der EU-Ratspräsidentschaft seines Landes muss sich der tschechische Ministerpräsident Petr Fiala einem Misstrauensvotum stellen. Die größte Oppositionspartei ANO beschloss am Donnerstagabend, einen entsprechenden Antrag im Abgeordnetenhaus in Prag einzubringen. Das gab die ANO-Fraktionsvorsitzende Alena Schillerova bekannt.

Mehr zum Thema