0
- © Olivier Hoslet/epa/dpa
Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder steht seit Monaten wegen seinen Verbindungen zu russischen Energiefirmen und seiner Nähe zu Russlands Präsident Putin in der Kritik. | © Olivier Hoslet/epa/dpa

Klage gegen Bundestag Die Erklärung der Schröder-Anwälte im Wortlaut

12.08.2022 | Stand 13.08.2022, 07:14 Uhr

Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat beim Berliner Verwaltungsgericht Klage gegen den Bundestag eingereicht. Darin verlangt er, dass ihm wieder ein Altkanzler-Büro mit Mitarbeitern zur Verfügung gestellt wird, das ihm im Mai entzogen worden war. Nachfolgend die Erklärung des von Schröder beauftragten Anwaltsbüros im Wortlaut:

Mehr zum Thema