0
- © Mazhar Ali Khan/AP/dpa
Die Aufnahme aus dem Jahr 1998 zeigt Aiman al-Sawahiri von der Terrororganisation Al-Kaida. Der Anführer des Terrornetzwerks ist bei einem Drohnen-Einsatz der USA am vergangenen Wochenende in Afghanistan getötet worden. | © Mazhar Ali Khan/AP/dpa

Konflikte Nach Drohnenangriff der USA: Proteste in Afghanistan

05.08.2022 | Stand 06.08.2022, 01:46 Uhr

In Afghanistan ist es nach einem Drohnenangriff der USA in mehreren Provinzen zu Protesten gekommen. Das meldeten die Taliban am Freitag. Bilder der militanten Islamisten auf sozialen Medien zeigen, wie Protestler unter anderem auf Schildern den US-amerikanischen Präsidenten Joe Biden als Lügner bezeichnen oder «Nieder mit Amerika» fordern.

Mehr zum Thema