0
- © Daniel Karmann/dpa
Comeback der Maskenpflicht? Sie ist Teil des neuen Corona-Schutzkonzeptes. | © Daniel Karmann/dpa

Infektionsschutzgesetz Verbände fordern einheitliche Corona-Schutzkriterien

04.08.2022 | Stand 05.08.2022, 04:33 Uhr

Der Entwurf der Bundesregierung für das Infektionsschutzgesetz ist auf geteiltes Echo gestoßen. Vertreter von Arbeitgebern und Verbänden haben ein einheitliches Vorgehen der Länder bei den Corona-Schutzmaßnahmen im Herbst und Winter angemahnt. «Soweit die Länder die Möglichkeit erhalten sollen, weitergehende Maßnahmen zu ergreifen, muss sichergestellt werden, dass hierfür einheitliche und klare Kriterien geschaffen werden», sagte etwa der Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Steffen Kampeter, am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.

Mehr zum Thema