0
- © Alex Chan Tsz Yuk/SOPA Images via ZUMA Press Wire/dpa
Russische Artilleriegeschosse haben im Stadtzentrum von Slowjansk einen Trümmerhaufen hinterlassen. | © Alex Chan Tsz Yuk/SOPA Images via ZUMA Press Wire/dpa

Russische Invasion Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Von Friedemann Kohler, Ulf Mauder und Mirjam Schmitt, dpa

31.07.2022 | Stand 01.08.2022, 05:10 Uhr

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat den jüngsten russischen Beschuss auf die südukrainische Stadt Mykolajiw verurteilt und eine Reaktion seiner Armee angekündigt. «Heute fand einer der brutalsten Bombenangriffe auf Mykolajiw und die Region statt», sagte Selenskyj in seiner Videoansprache in der Nacht zum Montag. Zugleich betonte er: «Kein russischer Angriff bleibt von unseren Militärs und Geheimdienstlern unbeantwortet.»

Mehr zum Thema