0
- © Friso Gentsch/dpa
Die Bundesregierung will am Atomausstieg festhalten. | © Friso Gentsch/dpa

Gaskrise EU-Forderungen befeuern Atomdebatte weiter

Von Ansgar Haase, dpa

29.07.2022 | Stand 30.07.2022, 07:50 Uhr

Auf die Bundesregierung wächst der Druck, den Atomausstieg zu verschieben. Angesichts der Gaskrise dringen nach Recherchen der Deutschen Presse-Agentur nicht nur Parteien wie CDU und CSU, sondern auch mehrere EU-Staaten darauf, die verbliebenen drei Kernkraftwerke nicht wie geplant Ende des Jahres abzuschalten. Zudem wird gefordert, ein Wiederhochfahren der drei zuletzt vom Netz genommenen Meiler zu prüfen.

Mehr zum Thema