0
- © Jan Woitas/dpa
Das 9-Euro-Ticket könnte auch nach dem August fortgesetzt werden - allerdings zu einem höheren Preis. | © Jan Woitas/dpa

Fahrkarte Vorschlag für 69-Euro-Ticket: Bund reagiert zurückhaltend

15.07.2022 | Stand 17.07.2022, 12:56 Uhr

Das Verkehrsministerium hat zurückhaltend auf einen Vorschlag aus der Branche zur Einführung einer dauerhaften 69-Euro-Fahrkarte als Nachfolger des 9-Euro-Tickets reagiert. Ein Sprecher von Ressortchef Volker Wissing sagte am Freitag, es gebe ein verabredetes Verfahren, wonach im Herbst Ergebnisse einer Arbeitsgruppe von Bund und Ländern zur Zukunft und Finanzierung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) vorliegen sollen.

Mehr zum Thema