0
Ferda Ataman - © Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
Ferda Ataman äußert sich nach ihrer Wahl zur Unabhängigen Bundesbeauftragten für Antidiskriminierung vor der Presse. | © Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Antidiskriminierungsstelle Polarisierende Personalie: Ataman neue Bundesbeauftragte

07.07.2022 | Stand 08.07.2022, 15:25 Uhr |

Berlin - Nach aufgewühlten Debatten bekommt die Antidiskriminierungsstelle des Bundes mit Ferda Ataman eine neue Chefin. Die 42-Jährige Publizistin wurde im Bundestag wie von der Ampel-Regierung vorgeschlagen in das neue Amt gewählt.

Mehr zum Thema