0
Bundespolizei - © Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/ZB
Zur Durchsuchung der insgesamt 15 Objekte im Auftrag der Hamburger Staatsanwaltschaft waren rund 300 Beamte im Einsatz (Symbolbild). | © Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/ZB

Bundespolizei Razzia in vier Bundesländern

23.05.2022 | Stand 23.05.2022, 21:46 Uhr

Hamburg/Hannover - Wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Urkundenfälschung, des Einschleusens von Ausländern sowie der Geldwäsche hat die Bundespolizei am Donnerstag Wohnungen und Geschäftsräume in Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen durchsucht.

Mehr zum Thema