0
Schütze tötet zehn Menschen in Supermarkt - © Foto: Matt Rourke/AP/dpa
Menschen knien vor Blumen, um den Opfern tödlicher Schüsse in einem Supermarkt in Buffalo die letzte Ehre zu erweisen. | © Foto: Matt Rourke/AP/dpa

US-Stadt Buffalo Mann (18) tötet Menschen in Supermarkt - mutmaßlich rassistisches Motiv

15.05.2022 | Stand 16.05.2022, 18:06 Uhr |

New York. Ein Verbrechen mit mutmaßlich rassistischem Hintergrund erschüttert die USA: Ein 18-jähriger Weißer hat in der Stadt Buffalo das Feuer in einem vor allem von Schwarzen besuchten Supermarkt eröffnet und zehn Menschen getötet.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG