0
- © Mikhail Metzel/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa
«Er (...) führt Russland in den Abgrund»: Zwei Redakteure haben scharfe Kritik an Präsident Putin geübt - und müssen nun wohl nicht nur um ihre Jobs bangen. | © Mikhail Metzel/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa

Protestaktion in Russland Redakteure schleusen Putin-Kritik in kremlnahes Medium

09.05.2022 | Stand 09.05.2022, 15:16 Uhr

Moskau - Ausgerechnet am wichtigen russischen Feiertag «Tag des Sieges» sind in einem eigentlich kremltreuen Medium kurzzeitig kritische Artikel über Präsident Wladimir Putin aufgetaucht - und wenig später wieder gelöscht worden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG