0
- © Mikhail Klimentyev/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa
Rund zwei Wochen nach der Umstellung auf Rubel-Zahlungen für russisches Gas hat Kremlchef Putin angeblich durch westliche Banken verschuldete Zahlungsausfälle beklagt. | © Mikhail Klimentyev/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa

Russische Invasion Atomwaffen im Ostseeraum: Düstere Warnungen aus Moskau

15.04.2022 | Stand 15.04.2022, 12:22 Uhr |

Moskau - 50 Tage nach Beginn des Ukraine-Kriegs hat Russland am Donnerstag düstere Warnungen an den Westen gerichtet. Kremlchef Wladimir Putin prophezeite negative Folgen eines Energieembargos gegen Russland.

Mehr zum Thema