0
Ursula Hein-Esser (CDU), Umweltministerin in Nordrhein-Westfalen, erklärt mit sofortiger Wirkung ihren Rücktritt vom Ministeramt. - © dpa
Ursula Hein-Esser (CDU), Umweltministerin in Nordrhein-Westfalen, erklärt mit sofortiger Wirkung ihren Rücktritt vom Ministeramt. | © dpa

Flutkatastrophe Umstrittene Mallorca-Reise: NRW-Ministerin Heinen-Esser tritt zurück

Der Druck auf NRW-Umweltministerin Heinen-Esser wurde vor der Landtagswahl in NRW zu groß. Ein Mallorca-Aufenthalt während der Flutkatastrophe wurde ihr zum Verhängnis. Doch nicht nur ihr Rücktritt wurde gefordert.

07.04.2022 | Stand 07.04.2022, 19:12 Uhr

Düsseldorf (dpa). Fünf Wochen vor der Landtagswahl ist NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser zurückgetreten. Zuvor war bekannt geworden, dass sich die CDU-Politikerin wenige Tage nach der Katastrophe im vergangenen Juli mit weiteren Regierungsmitgliedern auf Mallorca getroffen hatte, um den Geburtstag ihres Mannes zu feiern.

Mehr zum Thema