0
Christian Lindner - © Foto: Gustavo Valiente/EUROPA PRESS/dpa
Bundesfinanzminister Christian Lindner will mit allen Mitteln 2023 wieder die Schuldenbremse einhalten. | © Foto: Gustavo Valiente/EUROPA PRESS/dpa

Schuldenbremse Lindners Etatplan: 2023 noch 7,5 Milliarden Euro Schulden

Der Bundesfinanzminister kämpft um die Schuldenbremse. Im nächsten Jahr will er sie nach der Corona-Ausnahme wieder einhalten. Für das laufende Jahr wird offen über einen Ergänzungshaushalt gesprochen.

14.03.2022 | Stand 14.03.2022, 15:00 Uhr

Berlin - Finanzminister Christian Lindner (FDP) will im kommenden Jahr neue Schulden in Höhe von 7,5 Milliarden Euro aufnehmen und damit die Schuldenbremse wieder einhalten. 2022 dagegen soll es wegen der Corona-Krise im Kernhaushalt zunächst einmal 99,7 Milliarden Euro neue Kredite geben.

Mehr zum Thema