0
Aung San Suu Kyi - © Foto: Michaela Øíhová/CTK/dpa
Aung San Suu Kyi, damalige Regierungschefin von Myanmar, wurde inzwischen zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. (Archivbild). | © Foto: Michaela Øíhová/CTK/dpa

Militärführung USA verhängen zu Putsch-Jahrestag in Myanmar neue Sanktionen

31.01.2022 | Stand 31.01.2022, 23:36 Uhr

Washington - Zum ersten Jahrestag des Militärputsches in Myanmar haben die USA neue Sanktionen gegen Angehörige der dortigen Justiz und Unterstützer der Militärführung verhängt. Betroffen seien sieben Personen und zwei Einrichtungen, teilte das Finanzministerium am Montag in Washington mit.

Mehr zum Thema