0
Flut - © Foto: Boris Roessler/dpa/Archiv
Die von der Flut zerstörte Eisenbahnbrücke über dem Fluss Ahr in Altenahr. | © Foto: Boris Roessler/dpa/Archiv

Flutkatastrophe Experten: Extremwetter an der Ahr war schon vorher absehbar

«Da kommt ein extremes Ereignis»: Meteorologen, Wasserwissenschaftler und Geografen sagen im Untersuchungsausschuss zur Flutkatastrophe aus. Hat es rund um die Sturzflut Versäumnisse gegeben?

14.01.2022 | Stand 14.01.2022, 22:18 Uhr

Mainz - Schon vor der Flutkatastrophe Mitte Juli im Norden von Rheinland-Pfalz war nach Ansicht mehrerer Experten absehbar, dass es zu extremen Wetterereignissen kommen wird.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG