0
Hurtigruten-Schiff - © Foto: Bodo Marks/dpa
Das Hurtigruten-Schiff «Fridtjof Nansen» im Sommer 2020 in Hamburg. | © Foto: Bodo Marks/dpa

Kreuzfahrten Hurtigruten-Schiff in Norwegen auf Grund gestoßen

12.01.2022 | Stand 12.01.2022, 13:10 Uhr

Oslo - Ein Kreuzfahrtschiff mit knapp 400 Menschen an Bord hat in Norwegen auf See den Grund berührt. Das Expeditionsschiff «Fridtjof Nansen» habe am frühen Mittwochmorgen eine Grundberührung in der Nähe des Hafens von Måløy gemeldet, teilte die Reederei Hurtigruten auf dpa-Anfrage mit. In der Region habe schlechtes Wetter mit starkem Wind geherrscht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG