0
- © Denis Balibouse/KEYSTONE REUTERS POOL/dpa
Wendy Sherman und Sergej Rjabkow bei einem bilateralen Treffen zwischen den USA und Russland in Genf. | © Denis Balibouse/KEYSTONE REUTERS POOL/dpa

Osteuropa Tiefer Graben: Ukraine-Krise bleibt vorerst ungelöst

10.01.2022 | Stand 10.01.2022, 19:50 Uhr

Genf/Brüssel - Anderthalb Meter Abstand, kein Händeschütteln für die Kameras zwischen der US-Vizeaußenministerin Wendy Sherman und ihrem russischen Amtskollegen Sergej Rjabkow beim Treffen in Genf.

Mehr zum Thema