0
Oberlandesgericht Koblenz - © Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild
Am Oberlandesgericht in Koblenz wird gegen einen Syrer verhandelt, der Agent des staatlichen Allgemeinen Geheimdienstes in Syrien gewesen sein soll. | © Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild

Einmaliger Prozess Staatsfolter in Syrien: War der Angeklagte Opfer oder Täter?

06.01.2022 | Stand 06.01.2022, 18:00 Uhr

Koblenz - Im laut Bundesanwaltschaft weltweit ersten Strafprozess um Staatsfolter in Syrien gehen die Forderungen von Anklage und Angeklagtem maximal möglich auseinander.

Mehr zum Thema