0
Vier Tote in Wohnstätte für Behinderte - © Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv
Blumen, Kerzen und Plakate erinnern vor dem Wohnheim in Potsdam an die getöteten Bewohner. | © Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv

Prozesse Heimbewohner getötet: Staatsanwaltschaft für 15 Jahre Haft

17.12.2021 | Stand 17.12.2021, 16:32 Uhr

Potsdam - Wegen der Tötung von vier wehrlosen Bewohnern eines Potsdamer Wohnheims für Behinderte hat die Staatsanwaltschaft eine Freiheitsstrafe von 15 Jahren für die Angeklagte gefordert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG