0
Lukaschenko an der Grenze - © Foto: BelTA/XinHua/dpa
Der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko spricht mit Migranten in einem Logistikzentrum an der polnisch-belarussischen Grenze. | © Foto: BelTA/XinHua/dpa

Migration Lukaschenko wirft Litauen Tötung von Migranten vor

29.11.2021 | Stand 29.11.2021, 20:14 Uhr

Minsk/Warschau - Nach Berichten über einen weiteren Todesfall an der litauischen EU-Außengrenze hat der autoritäre belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko Litauen die Tötung von Migranten vorgeworfen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG