0
Nils D. - © Foto: Oliver Berg/dpa
Der angeklagte IS-Terrorist Nils D. (r.) mit seinem Anwalt Jan-Henrik Heinz. | © Foto: Oliver Berg/dpa

Dinslakener IS-Terrorist Zehn Jahre Haft wegen Mordes für «Ibrahim, den Deutschen»

26.11.2021 | Stand 26.11.2021, 16:34 Uhr

Düsseldorf - Maskiert und schwarz gekleidet verbreitete er Leid und Schrecken. Nils D. aus Dinslaken war der gefürchtete Folterer Abu Ibrahim al-Almani («Ibrahim der Deutsche»), hat das Düsseldorfer Oberlandesgericht am Freitag befunden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG