0
Migranten im Mittelmeer - © Foto: Hermine Poschmann/Mission Lifeline/dpa
Ein überfülltes Schlauchboot erreicht das Schiff der Hilfsorganisation Mission Lifeline. | © Foto: Hermine Poschmann/Mission Lifeline/dpa

Migranten Seenotretter mit mehr als 800 Migranten dürfen anlegen

06.11.2021 | Stand 06.11.2021, 19:24 Uhr

Agrigent - Das Seenotrettungsschiff «Sea-Eye 4» der deutschen Hilfsorganisationen Sea-Eye und Mission Lifeline darf mit mehr als 800 Menschen an Bord in Trapani auf Sizilien anlegen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG