0
Lauterbach - © Foto: Michael Kappeler/dpa
Der Gesundheitsexperte der SPD: Karl Lauterbach. | © Foto: Michael Kappeler/dpa

Pandemie Lauterbach erwartet mehr Corona-Ausbrüche in Schulen

Der Mediziner und SPD-Politiker Karl Lauterbach geht davon aus, dass die Infektionszahlen in Schulen nach den Herbstferien deutlich steigen werden.

Jan Sternberg
25.10.2021 | Stand 25.10.2021, 07:40 Uhr
Paul Gross

Die Corona-Inzidenz in Deutschland ist erstmals seit Mai wieder klar dreistellig. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche am Sonntag mit 106,3 an. Am Montag enden in fünf Bundesländern die Herbstferien. Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach warnt daher vor weiter steigenden Infektionszahlen. „Wir werden nach den Herbstferien deutlich mehr Ausbrüche in den Schulen erleben, weil die Kinder nicht mehr lange lüften können", sagte er der Redaktion. „Auch in den Betrieben wird es Ansteckungsketten geben. Dasselbe gilt für Bars und Restaurants. Wir haben einen kontinuierlichen Anstieg zu erwarten."

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG