0
Unfall - © Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Bei einem Zugunglück in Niedersachsen ist ein Mann getötet worden. | © Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Niedersachsen Zugunfall: Mann will Hund retten, doch beide sterben

17.10.2021 | Stand 17.10.2021, 16:53 Uhr

Bechtsbüttel - Während eines Sonntagsspaziergangs sind in Bechtsbüttel bei Braunschweig ein Mann und sein Hund von einem Zug überrollt und getötet worden. Die Frau des 56-jährigen Opfers war bei dem Unfall dabei, konnte aber nach Polizeiangaben nicht helfen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG