0
Lage in der CDU - © Foto: Michael Kappeler/dpa
Der Noch-Parteichef Armin Laschet wird wohl am Montag Vorschläge zur Neuaufstellung der Partei machen. | © Foto: Michael Kappeler/dpa
Nach Wahlniederlage

CDU zwischen Aufruhr und Aufbruch - Söder teilt aus gegen Laschet

Während die einen noch in der Analyse des Wahldebakels stecken, suchen die anderen nach Wegen aus der Krise. Aber wer am Ende bei der CDU und auch in der Union die Nase vorn haben wird, ist offen.

09.10.2021 | Stand 09.10.2021, 17:29 Uhr

Berlin/Deggendorf (dpa) - Zwei Wochen nach ihrem historischen Debakel bei der Bundestagswahl ringt die CDU um den richtigen Weg für einen Neuanfang. Strittig ist unter anderem, welche Rolle die Parteibasis dabei spielen soll. Der Mitgliederbeauftragte Henning Otte sagte der Deutschen Presse-Agentur, es gelte, die Beteiligungsmöglichkeiten an Entscheidungsprozessen innerhalb der Partei zu stärken, damit die CDU auch attraktiv für neue und junge Menschen sei.

Mehr zum Thema