0
Sondierungsgespräche - © Foto: Michael Kappeler/dpa
CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak (l-r), FDP-Generalsekretär Volker Wissing und CSU-Generalsekretär Markus Blume geben nach den Sondierungsgesprächen zwischen CDU/CSU und FDP ein Pressestatement ab. | © Foto: Michael Kappeler/dpa

Regierungsbildung Sondierungsgespräche vor erster Richtungsentscheidung

Noch loten vier Parteien aus, wer Deutschland künftig regieren soll. Bald werden aber wohl nur noch drei übrig bleiben. Nach der ersten Sondierungsrunde müssen vor allem FDP und Grüne Farbe bekennen.

04.10.2021 | Stand 04.10.2021, 16:42 Uhr |

Berlin. Gut eine Woche nach der Bundestagswahl stehen die Sondierungen für eine Regierungsbildung vor einer ersten Richtungsentscheidung. Nach dem Gespräch zwischen Union und Grünen an diesem Dienstag muss entschieden werden, in welcher Konstellation es weitergeht. Noch vor Ende der Woche dürfte sich klären, ob Grüne und FDP zunächst mit der SPD über eine sogenannte Ampel-Koalition oder mit der Union über ein sogenanntes Jamaika-Bündnis verhandeln wollen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG