0
AfD-Flyer - © Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild
Flyer der AfD sollen im Wahlkampf nicht verteilt worden sein. | © Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Fake-Angebot Künstlerkollektiv entsorgte offenbar AfD-Flyer im großen Stil

Die AfD beauftragt einen Dienstleister, den es gar nicht gibt - Tausende Flyer landen wohl im Müll. Das "Zentrum für politische Schönheit" will dahinter stecken.

28.09.2021 | Stand 28.09.2021, 19:36 Uhr

Berlin. Das "Zentrum für politische Schönheit" (ZPS) ist nach eigenen Angaben verantwortlich für eine Aktion, mit der die AfD im Wahlkampf hinters Licht geführt worden war.

Mehr zum Thema