0
Ungeimpft - © Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa
Ein Schild mit der Aufschrift «Ich will keine Impfung» am Rande einer Querdenker-Kundgebung. | © Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Fragen und Antworten Corona-Verdienstausfall: Was Arbeitnehmer wissen müssen

Wenn man in Quarantäne muss, kann das finanzielle Folgen haben. Am Mittwoch haben die Gesundheitsminister über einen einheitlichen Umgang mit Entschädigungen entschieden. Was bedeutet das konkret?

22.09.2021 | Stand 22.09.2021, 22:22 Uhr

Bund und Länder erhöhen den Druck auf Impfunwillige. Ab 1. November sollen ungeimpfte Arbeitnehmer, für die eine Quarantäne angeordnet wird, keine Entschädigung für den entstanden Verdienstausfall mehr bekommen. Darauf einigte sich die Gesundheitsministerkonferenz am Mittwoch in Berlin. Bis auf Bremen und Thüringen stimmten alle Länder zu.

Mehr zum Thema