0
Der Vierkampf nach dem TV-Triell - © Foto: Annette Riedl/dpa
Janine Wissler (l-r), Christian Lindner, Alexander Dobrindt und Alice Weidel kurz vor Beginn der Live-Sendung. | © Foto: Annette Riedl/dpa
Bundestagswahl

Auf Triell folgt Vierkampf: Worüber die kleineren Parteien stritten

Die Spitzenkandidaten Christian Lindner, Alice Weidel, Janine Wissler und Alexander Dobrindt kämpften beim ARD-"Vierkampf" um die Wählerstimmen.

14.09.2021 | Stand 14.09.2021, 11:20 Uhr |

Berlin (dpa). Nach dem Triell der Kanzlerkandidaten haben sich auch die Spitzenkandidaten der vier kleineren Parteien FDP, Linke, AfD und CSU einen Schlagabtausch zu zentralen politischen Themen vor der Bundestagswahl geliefert. Dabei wurden am Montagabend in der ARD teils unvereinbare Positionen zum Beispiel in der Außen- und Sicherheitspolitik, der Renten-, Steuer- und Klimapolitik deutlich.

Mehr zum Thema