0
Erna Solberg - © Foto: Håkon Mosvold Larsen//dpa
Norwegens Ministerpräsidentin Erna Solberg gibt ihre Stimme in der Skjold-Schule in ihrer Heimatstadt Bergen ab. | © Foto: Håkon Mosvold Larsen//dpa

Parlamentswahl In Norwegen könnte es einen Regierungswechsel geben

13.09.2021 | Stand 13.09.2021, 16:44 Uhr

Oslo - Die amtierende Ministerpräsidentin Erna Solberg hält ihre in Umfragen vorausgesagte Niederlage bei der Parlamentswahl in Norwegen nicht für abgemachte Sache.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG