0
Annalena Baerbock - © Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB
Annalena Baerbock bei einem Wahlkampfauftritt. Die Grünen-Kanzlerkandidatin will vor der Bundestagswahl - anders als ihre beiden Konkurrenten - nicht zu Frankreichs Präsident Emmanuel Macron nach Paris reisen. | © Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB

Bundestagswahl Baerbock: Élysée «kein Ort für den Wahlkampf»

06.09.2021 | Stand 06.09.2021, 04:18 Uhr

Berlin Die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock will anders als ihre beiden Konkurrenten Olaf Scholz (SPD) und Armin Laschet (CDU) vor der Bundestagswahl nicht nach Paris reisen, um den französischen Präsidenten Emmanuel Macron zu treffen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG