0
Komodowaran - © Foto: Made Nagi/EPA/dpa
Der Komodowaran, die größte lebende Echse der Welt, ist jetzt als «stark gefährdet» eingestuft worden. | © Foto: Made Nagi/EPA/dpa

Naturschutz Klimawandel setzt Komodowaran zu: «stark gefährdet»

05.09.2021 | Stand 05.09.2021, 04:08 Uhr

Gland/Marseille - Die größte lebende Echse der Welt, der Komodowaran in Indonesien, ist stärker bedroht als bislang gedacht. Die Weltnaturschutzunion (IUCN) stuft ihn auf ihrer Liste der bedrohten Tier- und Pflanzenarten seit Samstag als «stark gefährdet» ein.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG