0
Goldschatz-Raub in Trier - © Foto: Birgit Reichert/dpa
Der Angeklagte beim Prozessauftakt in Trier. | © Foto: Birgit Reichert/dpa

Kriminalität Versuchter Goldschatz-Raub: Täter muss drei Jahre in Haft

24.08.2021 | Stand 24.08.2021, 13:36 Uhr |

Trier - Im Prozess um den versuchten Raub des Trierer Goldschatzes ist ein Täter am Dienstag vor dem Landgericht zu drei Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der 28-Jährige hatte Anfang August gestanden, bei der Tat im Oktober 2019 vor dem Rheinischen Landesmuseum Trier Schmiere gestanden zu haben.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG