0
Ohne Computerchips keine Neuwagen - © Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa
Mitarbeiter von Volkswagen montieren in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen bei der sogenannten «Hochzeit» die Karosserie und den Antriebsstrang eines VW ID.3. | © Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Autoindustrie Chipmangel bremst weiterhin den deutschen Markt für Neuwagen

31.07.2021 | Stand 31.07.2021, 06:12 Uhr

Frankfurt/Duisburg - Der Mangel an Halbleitern lässt verkaufsfertige Neuwagen zu einem knappen Gut auf dem deutschen Markt werden. Aus diesem Grund gebe es für Handel und Hersteller wenige Gründe, zusätzliche Kaufanreize zu setzen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG