0
Lage in Tunesien angespannt - © Foto: Adel Ezzine/XinHua/dpa
Ein Militärfahrzeug steht vor dem tunesischen Parlament. | © Foto: Adel Ezzine/XinHua/dpa

Staatsstreich? Tunesiens Präsident entlässt Premier und schließt Parlament

26.07.2021 | Stand 26.07.2021, 22:36 Uhr |

Tunis - Es könnte die schwerste Bewährungsprobe seit 2011 für die junge Demokratie Tunesien werden: Präsident Kais Saied hat in einem umstrittenen Schritt Regierungschef Hichem Mechichi abgesetzt, die Arbeit des Parlaments für zunächst 30 Tage eingefroren und die Immunität aller Abgeordneten aufgehoben.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG