NW News

Jetzt installieren

0
Jude mit Kippa und Davidstern - © Foto: Fredrik von Erichsen/dpa
Ein Jude hat sich bei den Feierlichkeiten einer Grundsteinlegung für eine Synagoge seine Kopfbedeckung (Kippa) mit einer Davidstern-Klammer am Haar befestigt. | © Foto: Fredrik von Erichsen/dpa
Religion

Jüdisches Leben: Rufe nach Klassenbesuchen in Synagogen

25.07.2021 | Stand 25.07.2021, 14:34 Uhr

München - Im Kampf gegen Antisemitismus halten die frühere Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, Charlotte Knobloch, und Bayerns Antisemitismusbeauftragter Ludwig Spaenle Besuche von Klassen in Synagogen für sinnvoll.

Mehr zum Thema