0
Sicherheit der Bundestagswahl 2021 - © Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
Die Sicherheit der Bundestagswahl im September ist nicht in Gefahr - das ist die gemeinsame Botschaft von CSU-Innenminister Horst Seehofer, Thomas Haldenwang, Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, und Georg Thiel, Präsident des Statistischen Bundesamtes und Bundeswahlleiter (von links nach rechts). | © Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Verfassungsschutz Einflussversuche auf Bundestagswahl auf «niedrigem Niveau»

14.07.2021 | Stand 14.07.2021, 12:54 Uhr

Berlin - Damit die eigene Wahlentscheidung nicht von Falschinformationen beeinflusst wird, rät der Verfassungsschutz zur Nutzung aller verfügbaren Informationskanäle.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG