0
Olaf Scholz - © Foto: Kay Nietfeld/dpa
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat Vorwürfe gegen die Grünen-Kandidatin Annalena Baerbock als etwas übertrieben bezeichnet. | © Foto: Kay Nietfeld/dpa
Bundestagswahl

Scholz findet Kritik an Baerbock übertrieben

11.07.2021 | Stand 11.07.2021, 05:20 Uhr

Berlin - SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat Vorwürfe gegen die Grünen-Kandidatin Annalena Baerbock als etwas übertrieben bezeichnet. Er selbst habe für sich entschieden, «harte Kritik an mir oder meiner Partei nie als Kampagne zu empfinden», sagte Scholz der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Für seinen eigenen Wahlkampf gebe es nun ein «Momentum». Scholz: «Das Rennen ist offen.»

Mehr zum Thema