0
Trauerkerzen und Blumen - © Foto: Nicolas Armer/dpa
Trauerkerzen und Blumen liegen vor dem Kaufhaus, in dem der Täter Menschen mit einem Messer attackiert hatte. | © Foto: Nicolas Armer/dpa

Attacke von Würzburg Messerstecher ein Extremist? LKA hält islamistisches Motiv für naheliegend

Fraglich ist, inwieweit der Mann organisiert war. Und welche Rolle seine psychische Verfassung spielte.

André Jahnke
29.06.2021 | Stand 29.06.2021, 14:46 Uhr
Angelika Resenhoeft

Würzburg. Im Falle des Messerstechers von Würzburg halten es die Ermittler für naheliegend, dass der Mann islamistisch motiviert war. Fraglich sei bisher allerdings, ob der Somalier in eine Terrororganisation eingebunden gewesen sei.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG