0
Nach Messerattacke in Würzburger Innenstadt - © Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Mit Polizeiband abgesperrt ist ein Kaufhaus, in dem ein Mann Menschen mit einem Messer attackiert hatte. | © Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Messerattacke Polizei präzisiert Detail-Angaben zu Opfern von Würzburg

Die Polizei hat nach zunächst unterschiedlichen Angaben zu den Opfern der Messerattacke von Würzburg nun Details bekanntgegeben. Sie zieht eine blutige Bilanz.

27.06.2021 | Stand 27.06.2021, 11:58 Uhr

Würzburg. Nach unterschiedlichen Angaben zu Zahl und Identität der Opfer des Messerangriffs von Würzburg hat die Polizei ihre Angaben präzisiert. Demnach starben in einem Kaufhaus drei Frauen im Alter von 24, 49 und 82 Jahren. Der Verdächtige hatte die Opfer, die dort einkaufen wollten, am Freitagnachmittag unvermittelt mit einem Messer angegriffen, das er sich zuvor in der Haushaltswarenabteilung besorgt hatte. Vorherige Angaben, eine der Frauen habe in dem Laden als Verkäuferin gearbeitet, träfen nicht zu, sagte ein Polizeisprecher.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG