0
Unwetter - © Foto: Philipp von Ditfurth/dpa
Eine Regenfront zieht vom Elsass kommend auf die deutsche Grenze zu. Sommergewitter sorgen derzeit für häufige Regenfälle in Südbaden, über dem Schwarzwald und dem Elsass. | © Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Wetter-Ausblick Temperaturanstieg und Gewittergefahr: Sonntag bis 30 Grad in NRW

Es bleibt ein Sommerbeginn der Extreme: Nach viel Hitze folgen nun Unwetter und Gewitter. Besonders ab Montag könnte es unwetterartige Entwicklungen geben.

26.06.2021 | Stand 26.06.2021, 13:37 Uhr

Essen (dpa). Steigende Temperaturen und zunehmende Gewittergefahr bestimmen in den kommenden Tagen das Wetter in Nordrhein-Westfalen. Nach einem überwiegend trockenen Samstag mit Temperaturen bis zu 26 Grad beginnt der Sonntag zunächst heiter, wie eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Samstag in Essen sagte.

Mehr zum Thema