NW News

Jetzt installieren

0
Angela Merkel - © Foto: Patrick Semansky/Pool AP/dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt zum Nato-Gipfel ins Hauptquartier des Verteidigungsbündnis. | © Foto: Patrick Semansky/Pool AP/dpa
Treffen in Brüssel

Nato-Gipfel: Merkel spricht von Neuanfang - China im Fokus

Die Allianz steht vor neuen Herausforderungen. Nach schwierigen Jahren schließt die Nato wieder die Reihen und nimmt neben Russland erstmals auch China als strategischen Rivalen ins Visier.

14.06.2021 | Stand 15.06.2021, 07:32 Uhr |

Brüssel. Beim Nato-Gipfel äußerten die 30 Mitgliedsstaaten am Montag unter anderem Sorge über Chinas schnelle atomare Aufrüstung, aber auch über koordinierte politische Aktionen Moskaus und Pekings. Wichtig sei deshalb eine enge politische Abstimmung, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie unterstützte das geplante neue Nato-Strategiekonzept. Den Gipfel nannte sie einen Neuanfang.

Mehr zum Thema