0
Martin Dulig - © Foto: Robert Michael/dpa
Der Geheimdienst speicherte unter anderem Äußerungen von Martin Dulig zum Umgang der sächsischen CDU mit Rechtsextremismus. | © Foto: Robert Michael/dpa

Geheimdienst Verfassungsschutz in Sachsen sammelte illegal Politikerdaten

08.06.2021 | Stand 08.06.2021, 18:10 Uhr

Dresden - Der sächsische Verfassungsschutz hat illegal Informationen über Politiker gesammelt - darunter auch den stellvertretenden Ministerpräsidenten und SPD-Chef Martin Dulig.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG