0
Kardinal Marx - © Foto: Matthias Balk/dpa
«Ich bin bereit, persönlich Verantwortung zu tragen»: Reinhard Kardinal Marx. | © Foto: Matthias Balk/dpa

Missbrauch in der Kirche "Ein Zeichen setzen" - Kardinal Marx bietet Rücktritt an

Einer der prägendsten deutschen Bischöfe tritt ab: Der frühere Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Marx, hat Papst Franziskus gebeten, ihn aus dem Bischofsamt zu entlassen.

04.06.2021 | Stand 04.06.2021, 16:02 Uhr

München (dpa). Der Münchner Kardinal Reinhard Marx zieht Konsequenzen aus dem jahrelangen Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche. Der Erzbischof von München und Freising hat Papst Franziskus seinen Rücktritt vom Bischofsamt angeboten.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG