0
Protest - © Foto: Daniel Reinhardt/dpa
Sexarbeiterinnen demonstrieren auf dem Hamburger Kiez gegen ein coronabedingtes Arbeitsverbot im Rotlichtsektor (Archiv). | © Foto: Daniel Reinhardt/dpa
Corona-Pandemie

Rotlicht an, aber nicht überall - ungleiche Regeln für Prostituierte

In allen Bundesländern wird mit Blick auf sinkende Corona-Zahlen langsam wieder geöffnet. Auch Sexarbeiterinnen können sich vielerorts Hoffnung machen. Doch nicht in allen Regionen geht es voran.

Christiane Bosch
31.05.2021 | Stand 31.05.2021, 21:34 Uhr

Hamburg/Magdeburg/Kiel. Während zahlreiche Prostituierte noch immer auf den Neustart für die Bordelle warten, können Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter in Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein bereits wieder Freier empfangen.

Mehr zum Thema