0
Pedro Castillo und Keiko Fujimori - © Foto: Martin Mejia/AP/dpa
Pedro Castillo (l) tritt bei der Wahl gegen Keiko Fujimori (r) an. | © Foto: Martin Mejia/AP/dpa

Vor Präsidentenwahl Vor Präsidentenwahl in Peru: Guerilla tötet 16 Menschen

In zwei Wochen kommt es zum Schlagabtausch der politischen Extreme. In einer Unruheregion richten Guerilleros nun ein Massaker an und drohen den Anhängern der Rechtspopulistin Keiko Fujimori.

25.05.2021 | Stand 25.05.2021, 06:56 Uhr

San Miguel del Ene (dpa). Zwei Wochen vor der Präsidentenwahl haben mutmaßliche Rebellen in Zentralperu 14 Menschen getötet.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG