0
Pegida-Kundgebung - © Foto: Zentralbild/dpa-Zentralbild/dpa
Auf einer Kundgebung von Pegida halten Anhänger ein Schild mit dem Schriftzug «Pegida Spendentonne» in die Höhe. | © Foto: Zentralbild/dpa-Zentralbild/dpa

Extremismus Pegida in Sachsen als extremistisch eingestuft

07.05.2021 | Stand 07.05.2021, 17:08 Uhr

Dresden - Die asyl- und ausländerfeindliche Pegida-Bewegung wird künftig vom Verfassungsschutz in Sachsen als «erwiesene extremistische Bestrebung» beobachtet. So hat das Landesamt (LfV) die selbst ernannten «Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes» jetzt eingestuft.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG